Veranstaltung von Prof.Dr.Birgül Demirtas von der Türkisch-Deutschen Universität in Köln

18.10.2022

Türkische Städte stehen im 21. Jahrhundert in zunehmendem Austausch mit ihren Partnerstädten und globalen Akteuren. Die Tatsache, dass ein Drittel der türkischen Städte über eine Abteilungen für Außenbeziehungen verfügt, ist ein Beweis dafür, wie intensiv die türkischen Städte mit der Welt interagieren. Meine Forschung zielt darauf ab, die wichtigsten Dynamiken und Gründe für die Globalisierung der Provinzen im türkischen Kontext zu verstehen. Sie untersucht, wie sich externe Faktoren und interne Dynamiken auf die lokale türkische Diplomatie auswirken. Sie beleuchtet auch, was die türkische Fallstudie zur lokalen Diplomatie für die globale Literatur bedeutet.

Prof.Dr.Birgül Demirtas

Türkisch-Deutsche Uni in Istanbul



Alle Projekte
Weitere Projekte

Sufi & Bach-Konzert in Istanbul

07.04.2017 Das Sufi & Bach-Konzert hat bereits am 07.04.2017 in Istanbul stattgefunden. Das Konzert in Köln folgt [...]

Parlamentarier-gruppe Türkei in Köln

01.04.2019 Die Vorsitzende der Parlamentariergruppe "Türkei" des NRW-Landtages, Frau Carina Gödecke,  hatte zu einem [...]

Navigation